Leading SAFe® 5.0 SAFe Agilist (SA)

Kursziel

Der Leading SAFe 5.0 – Kurs vermittelt das Wissen um das Scaled Agile Framework in Ihrer Organisation umzusetzen und ist Voraussetzung für die Zertifizierung als SAFe Agilist (SA). Nach dem Kurs verstehen Sie das “Big Picture” hinter SAFe sowie grundlegende Lean-, Agile- und Product-Management-Flow-Prinzipien.

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Entwicklungs-/QA-/Programm-Manager oder Change Agents (Coaches) die einen SAFe Rollout leiten oder an der Umsetzung mitarbeiten wollen. Der Kurs ist auch interessant für erfahrene Agilisten, die mehr über Scaling Agile mit SAFe lernen möchten.

Die wichtigsten Inhalte auf einen Blick

Sie bekommen einen Überblick über das Scaled Agile Framework und lernen die Prinzipien von Lean Thinking und Agil sowie die ökonomischen Treiber hinter agiler Skalierung kennen. Sie erfahren wie SAFe in der Organisation ausgerollt werden kann, was ein Release Train ist und welche Rollen und Funktionen darin enthalten sind. In einer Simulation bekommen Sie das notwendige Know-How um ein Programm Increment Planning zu organisieren und durchzuführen. Weiterhin werden die Zusammenhänge zwischen der Team-, Programm-, und Portfolio Ebene im SAFe Framework vermittelt. Sie lernen wie man aus der strategischen Portfolio Planung, ein Value Stream definiert und die Organisation entsprechend modelliert und den Change initiiert.

Zusätzlich bietet ein Inhouse Training die Gelegenheit, konkret spezifische Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche Umsetzung in ihrem Hause zu erarbeiten.

Die Rolle des SAFe Agilist: Der SAFe Agilist unterstützt mit seinem Know-How die Einführung, den Erfolg und die kontinuierliche Verbesserung der Lean Agilen Kultur im Unternehmen. Er vermittelt die Mission und Vision des Unter- nehmens in die Teams und Stakeholder und kommuniziert strategische Entscheidungen so, dass die Notwendigkeit von Veränderungen eine hohe Akzeptanz bei den beteiligten Teams erzielt wird.

Vorbereitung

Vorbereitung: Da der Kurs vor allem die Gelegenheit geben soll, praktische Probleme bei der Einführung von SAFe zu erörtern und Erfahrungen auszutauschen, bringen die Teilnehmer idealerweise bereits erste Erfahrungen in den Bereichen Softwareentwicklung, Business Analyse oder dem Produkt- und Projektmanagement mit. Grundsätzliches Wissen über Scrum ist ebenfalls sehr hilfreich. Grundsätzlich können wir als Vorbereitung die Lektüre unseres White Paper Scrum Kompakt empfehlen.

Lernumgebung und Qualität

Bei diesem Training wenden wir ein interaktives Konzept an, mit einem Mix aus Präsentationen, Übungen und Praxisbeispielen aus aktuellen SAFe Implementierungen. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit zu diskutieren und Ihre Erfahrungen und Wissen zu teilen und so voneinander zu lernen.

Zertifizierung

Der Kurs und eine anschliessende Online-Prüfung führen zur Zertifizierung als Scaled Agilist.
Das Examen ist eine offene online Prüfung, bei der alle Hilfsmittel und Informationen erlaubt sind. Nach erfolgreichem Bestehen der Online Prüfung erhält man das Zertifikat als SAFe Agilist (SA). Weitere Informationen zur Zertifizierung erhalten Sie hier.

Voraussetzungen für die Zertifizierung – SAFe Agilist (SA):

  • 5 Jahre Erfahrung als Software-Entwickler, Tester, Business Analyst, Produkt- oder Projektmanager
  • Erfahrung mit dem Einsatz von Scrum
  • 2-tägiger Leading SAFe Kurs
  • Bestehen des SA Examens

SEUs und PDUs

Sie können sich 15 PDUs beim Project Management Institute für diesen Kurs gutschreiben lassen.

Teilenehmer können außerdem, nach erfolgreicher Teilnahme an dem Kurs, bei der Scrum Alliance unter der Kategorie C für die Qualifikation oder Erneuerung Ihres Certified Scrum Professional (CSP) SEUs anfordern.

Scaled Agile Gold Partner

Wir sind offizieller Gold Partner von SCALED AGILE Inc. und unsere Trainer sind Certified SAFe Program Consultants (SPC) bei der Scaled Agile Academy.

.

Leading SAFe® 5.0

Applying a Lean-Agile Mindset
Zertifizierung als Safe Agilist

Agenda

Die Agenda entspricht den Learning Objectives der Scaled Agile Inc.

Tag 1

09:00 – 17:00

Einführung in SAFe

  • Überblick über das Scaled Agile Framework
  • Prinzipien von Lean Thinking und Flow
  • Agile Entwicklung im Großunternehmen
  • SAFe ScrumXP
  • Priorisierung auf Programm- und Portfolio-Ebene

 

Tag 2

9:00-17:00 Uhr

 

Agile Release Train

  • Implementierung und Durchführung
  • Mit Value Streams Qualität und Liefergeschwindigkeit erhöhen

Agiles Portfolio Management

  • Transformation Pattern
  • Strategisches Programm-Management

Scaling Leadership

  • Werte und Führungsstil