Stretch Goals, Produktivität und Engagement

Der Begründer der Motivationstheorie, Frederick Herzberg, kam nach seinen Forschungen auf das Konzept der stretch goals: Ziele ein klein wenig weiter stecken als die Komfortzone reicht, innerhalb derer es leicht geht.

Von der Industrie- zur Wissensarbeit, von Taylor zu Drucker

Anfang des 20. Jahrhunderts mit dem kaum zu befriedigenden Konsumbedarf der Massenmärkte in den schnell wachsenden USA war tayloristisches Management enorm erfolgreich — doch: ist das der richtige Weg um auf heutige Komplexität zu reagieren? Dieser kleine Film...

VUCA und Ambidextrie

VUCA steht für Volatility, Uncertainty, Complexity, Ambiguity — die Summe all dessen, was mit und durch Globalisierung und Digitalisierung heute anders ist als vor 20 Jahren. Ambidextrie heisst: nicht nur Innovation ist notwendig, sondern auch das Betreiben und...