video

Anforderungen an das Produkt werden meist als user stories formuliert.

Stories beschreiben in kleinen komprimierten Geschichten, für wen und wozu etwas nützlich ist. Stories sind also ein token for communication, ein Anlass für klärende Diskussionen, die das Bedürfnis schärfen.

Wie fehlende Kommunikation schief gehen kann, zeigt der beliebte agile Baumschaukel-Kalauer.

Der Begründer der Motivationstheorie, Frederick Herzberg, kam nach seinen Forschungen auf das Konzept der stretch goals:

Ziele ein klein wenig weiter stecken als die Komfortzone reicht, innerhalb derer es leicht geht.

Anfang des 20. Jahrhunderts mit dem kaum zu befriedigenden Konsumbedarf der Massenmärkte in den schnell wachsenden USA war tayloristisches Management enorm erfolgreich — doch: ist das der richtige Weg um auf heutige Komplexität zu reagieren?

Dieser kleine Film versucht Antworten zu geben.

Scroll to Top